Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho

Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß?

In der Brusho-Farbpalette gibt es unter den 32 Farbtönen auch ein Weiß. Sofort drängte sich die Frage auf, warum gibt es ein Brusho in Weiß. Brusho sind transparente Farben, warum also gibt es ein Weiß?

Hast Du Dir die Frage auch schon gestellt?

Ich habe versucht der Frage auf den Grund zu gehen.

Als erstes war natürlich klar, Weiß auf Weiß macht sich schlecht, also habe ich das Brusho „White“ auf farbigen Cardstock getestet.

In der Anwendung, so wie wir es kennen, Pulver auf das trockene oder feuchte Papier stäuben und der Verbindung mit dem Wasser freien Lauf lassen.

Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß? Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß? Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß?

Das funktioniert gut. Das Brusho „White“ hinterlässt tolle Effekte auf dem Papier. Eine Anwendungsmöglichkeit die durchaus attraktiv ist. Insgesamt reagiert das Brusho „White“ aber etwas träger, als wir es von den anderen Farbtönen gewöhnt sind.

Aber das ist nicht alles. Das Brusho „White“ lässt sich auch auf bereits mit Brusho. Bistre, Color Burst und anderen wasserlöslichen Farbpulvern anwenden und zaubert einen milchigen Ausdruck auf den Hintergrund. Es eignet sich also für zusätzliche Effekte oder zum Aufhellen von Hintergründen.

Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß?Auch alle anderen Brusho-Farben lassen sich übereinander malen. So kannst Du z. B. in dem Kartenbeispiel erkennen, das die Kürbisse in Orange leuchten, obwohl der Untergrund wie hier zu sehen bereits mit Brusho gestaltet war.

Mixed-Media-Mittwoch – Challenge, Thema: wasserlösliche Farbpulver – Brusho, Weiß - Warum gibt es auch ein Brusho in Weiß?Der erste Farbauftrag sollte vollständig getrocknet sein, bevor die abgestempelten Elemente koloriert werden, nur so lassen sich die Farben übereinander malen.

Setzt Du Brusho auch zum Kolorieren ein?

Wie gefällt Dir die Hintergrundgestaltung mit wasserlöslichen Farbpulvern?

Ich bin auf Deine Antwort gespannt und freue mich auf Dein Beispiel für den Challenge.

Liebe Grüße
Deine
Daniela Rogall, danielarogall.de

 

 

——————————————————————————————————————

Newsletter abonnieren und Freebie erhalten! Zwei tolle Mixed-Media-Gelli-Art-Hintergründe warten auf Dich.

* indicates required



Dieser Beitrag wurde unter Mixed Media, Tipps & Tricks abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen